Erste Theatererfahrung mit der Komödie „Die Selbstanzeige“ von Francis Veber

Mitte Juli 2014 werden im Schlosspark Theater die Proben zu „Die Selbstanzeige“
von Francis Veber in der Übersetzung von Dieter Hallervorden beginnen – TV-Moderator
und Komiker Wigald Boning sowie TV- und Radio-Moderator Thomas
Koschwitz werden dabei erstmals in Theaterrollen auf der Bühne stehen. In der
Regie von Thomas Schendel spielen weiterhin Astrid Kohrs, Anne Rathsfeld, Elze
Gudaviciute, Oliver Nitsche und Harald Heinz. Mit der Premiere (deutschsprachige
Erstaufführung) am 6. September 2014 startet das Schlosspark Theater in seine 6.
Spielzeit.

Thomas Koschwitz betritt mit der Rolle des Finanzbeamten Maurice Toulouse Neuland:

Das ist für mich ein großartiges Abenteuer. Ich verehre Dieter Hallervorden als Schauspieler und Theaterunternehmer und ich freue mich einfach riesig auf meine erste richtige Bühnenrolle in seinem Schlosspark Theater. Ich habe schon in den verschiedensten Funktionen auf Bühnen vor Publikum gestanden und liebe einfach den direkten Kontakt und die damit verbundenen Reaktionen. Mit Wigald Boning auf einer Bühne zu stehen wird jedenfalls ein großer Spaß!